Montag, 6. Februar 2017

Neuzugänge

Ich hatte mit mir selber eine Vereinbahrung getroffen, dass ich mir keine neuen Bücher kaufe, solange ich den SuB, der hier oben in der Wohnung ist, nicht weggelesen habe. Manchmal gibt es jedoch Ausnahmesituationen. 

Zu Weihnachten und zum Geburtstag bekam Gutscheine für die Hamburger Traditionsbuchhandlung "Heymann", die insgesamt einen Wert von ca. 25,00€ hatten, geschenkt. Ich freute mich natürlich sehr darüber, denn was gibt's besseres als einen Gutschein für eine Buchhandlung? 

Den einen Tag schlenderte ich durch den Laden und dachte, nichts zu finden. Ich überlegte schon, im Internet zu bestellen und in die Filiale liefern zu lassen, da vieles, was meinen Leseneigungen entspricht, nicht im Buchhandel zu finden ist. Beim zweiten Besuch wurde ich jedoch fündig und fand zwei Bücher, die auf meinem Wunschzettel standen.


"Spinner" von Benedict Wells und "Oona & Salinger" von Frédéric Beigbeder. Ich blätterte kurz in beiden Büchern, schlug eine zufällige Seite auf und las in beiden jeweils eine Szene, in der ein Händedruck oder Händeschütteln beschrieben wurde. Das fand ich ganz schön interessant und merkwürdig.
Glücklich nahm ich die beiden Bücher mit und hatte noch ca. 3€ auf den Gutscheinen übrig, sodass ich mir aus der Mängelexemplarkiste "Durst ist schlimmer als Heimweh" von Lucy Fricke mitnahm. Von dieser Autorin hatte ich bisher noch nichts gehört. Sie kommt aber, wie ich, aus Hamburg und scheint in der Schriftsteller-Szene ganz bekannt und aktiv zu sein. 

Ein weiterer Neuzugang kam heute dazu. Wegen der Post- und Grußkarten ging ich wieder zu Heymann und konnte nicht an der Mängelexemplarkiste vorbei gehen. Viele Bücher aus dem diogenes-Verlag waren dabei, so auch ein Buch, was ich auf der Wunschliste stehen hatte: "Becks letzter Sommer" von Benedict Wells. Ja, wieder ein Wells. Ich glaube, dass mir seine Romane sehr gefallen werden.




Kommentare:

  1. Ich habe bisher nur Wells' neustes Werk, "Vom Ende der Einsamkeit", gelesen, aber das hat mir sehr gut gefallen! Wenn seine anderen Bücher genauso sind, kannst du dich auf sehr einfühlsame, wie aus dem Leben gegriffene, schmerzhaft-schöne Lektüre freuen.

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, genau so etwas habe ich mir erhofft und erwartet. Vielen Dank für deinen Zuspruch! :)

      Liebe Grüße

      Löschen